Perfekt betreut - von der Planung bis zur Fertigstellung

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser Erfolg! Wir führen unseren Betrieb nach dem Managementsystem von "Qualitäts-Handwerk Tirol - geprüft".

Tradition Elektro Thaler - eine Firma mit Geschichte

1979: Gründung Elektroinstallationsunternehmen mit ca. 24 m² großem Handelsgeschäft durch Siegfried Thaler

Photovoltaik

Energie vom eigenen Dach: ein profitables Geschäft

Leistungsstark und gut für die Umwelt

Energie ist teuer. Verschlingt Massen an hart verdientem Geld. Denkt man. Das muss aber nicht sein. Denn wir haben die Sonne. Und die liefert uns wertvolle Energie, die nur eingefangen und gespeichert werden muss.

Photovoltaik bietet gleich mehrere handfeste Vorteile. Denn wenn man als Eigentümer einer solchen Solaranlage ein Kleingewerbe anmeldet, Sonnenenergie sammelt und an den lokalen Stromanbieter verkauft, dann macht man dabei ein profitables Geschäft.

Finanzierung einer Photovoltaikanlage:

Eine Solaranlage bezahlt sich von selbst. Unglaublich, aber wahr. 

Der monatliche Ertrag, der durch Solarstromeinspeisung gewonnen wird, deckt in der Regel die Tilgunsbelastung einer Finanzierung ab. Dabei bietet die Kreditanstalt für Wiederwaufbau. die KfW-Bank, Darlehen für Photovoltaikanlagen mit niedrigen Zinssätzen. Unser Solarberater erstellt Ihnen schnell eine präzise Ertragsprognose.

Haben Sie sich schon für ein Objekt entschieden? Haben Sie Ihre Haustype schon ausgewählt? Kennen Sie schon das Umfeld, wo Sie Ihr Grundstück erwerben wollen? Alles Fragen, die durch einen wichtigen Faktor beeinflusst werden – die Förderungen! 

Allerdings ist dieser Faktor sehr schwierig mit allgemein und überall gültigen Informationen abzudecken. Denn Förderungen vom Bund, vom Land, von den Gemeinden und nicht zuletzt von der EU sind keine gleichbleibenden Faktoren in der Berechnung.

Abhängig vom Ort und der Größe Ihres zu fördernden Objektes beeinflusst auch der Energieausweis beträchtlich die Höhe und Art der Förderung. Der Energieausweis, auch Energiepass genennt, ist ein Berechnungsverfahren zur Bestimmung des jährlichen Heizenergiebedarfes bzw. der Energiekennzahl eines Gebäudes. Über Energieausweis und Förderungen beraten auch die Energie- bzw. Umweltberater.

Jedes Bundesland gibt auf seiner Website eine Übersicht der Fördermöglichkeiten, Informationen über Ansprechpersonen, Einreichformulare, etc. und Adressen von Energie- bzw. Umweltberatern.

Weitere Informationen zum Stand der Förderungen hier... oder auch:

www.help.gv.at 

www.public-consulting.at 

www.pvaustria.at